Vitamin – C Hochdosis – Therapie

Was ist die Vitamin-C Hochdosis-Therapie und wie wird sie angewendet?

Die Wissenschaft ist vor vielen Jahrzehnten zu der Erkenntnis gelangt, dass bei zahlreiche Erkrankungen ein erhöhter Vitamin-C Bedarf des menschlichen Körpers besteht. Da der Mensch, wie auch einige Affen und Fischarten, nicht in der Lage ist Vitamin-C eigenständig herzustellen muss es über die Aufnahme mit der Nahrung oder direktes Einbringen in den Blutkreislauf sichergestellt werden.

Da die Aufnahme über die Darmschleimheute bei den meisten Erkrankungen gestört ist, kann oral zugeführtes Viamin-C nicht ausreichend aufgenommen werden. Im Rahmen einer kurzweiligen Hochdosistherapie kann benötigte Vitamin-C-Spiegel direkt über die Blutbahn injiziert werden.

Während der Therapie erhält der Patient eine Infusion über einen Tropf oder direkt in Form einer Spritze in die Vene.

Das Verfahren hat sich bei folgenden Indikationen als erfolgreich bewiesen:

  • Infektanfälligkeit
  • Chronisches Müdigkeitssyndrom
  • Virale- und bakterielle-Infekte
  • Begleittherapie bei Tumorerkrankungen vor- und nach konvtionell medizinischen Verfahren
  • Wundheilungsstörungen
  • Allergien
  • Rheuma
  • Asthma und Bronchitis
  • Senkung von Cholesterin und Blutfetten
  • Angina pectoris
  • Durchblutungsstörungen des Gehirns
  • Thrombosen und Embolien
  • Ausleitung von Schwermetallen und Umweltgiften

Ich freue mich Ihnen helfen zu dürfen!

Ihr Heilpraktiker in Herford,
Rainer Marcinkowski